Dirty walk um happy zu sein

Echt jetzt?

Wenn du dich auf meiner Website bisher umgesehen hast, hast du sicherlich den HAPPY WALK entdeckt. Dabei sind sudern und jammern strengstens verboten. 

Und jetzt ein DIRTY WALK?

JA! Denn damit du wirklich happy sein kannst, ist es einfach erforderlich, dass du dich auch um die schlechten Gefühle kümmerst.

Und wer will die schon haben? Richtig – niemand.

Deshalb verdrängen wir sie auch gerne, was nicht bedeutet, dass sie deshalb weg sind. Wir verdrängen sie. Wir leisten also Widerstand.

Wenn du mein Ebook Früher schon – und heute gelesen hast, weißt du, dass Widerstand eine hervorragende Art ist, um eine Situation anhalten zu lassen. Es bleibt also alles so, wie du es nicht haben möchtest.

Also, um mit einer Person oder Situation positiv abschließen zu können, ist es erforderlich, die negativen Gefühle, den Ärger, die Enttäuschung, die Traurigkeit, die Wut, … ein ganz klein Wenig bewusst zu fühlen – mit allem, was dazugehört. Weinen, schimpfen, schreien,…

Und das machen wir beim DIRTY WALK. Und glaube mir – nach diesen 2 intensiven Stunden sieht deine Welt anders aus ….

Probier‘ es einfach mal aus! 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und der Datenschutzerklärung zu. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen